ISS 608

Der ISS 608 ist ein Seamless Switcher mit acht Eingängen für die dynamische Darstellung von DisplayPort- und HDMI-Inhalten mit Auflösungen von bis zu 4K/60. Er kombiniert echte nahtlose Umschaltung mit fortschrittlicher Vector™ 4K‑Skalierungstechnologie. Für eine optimale Quellenumschaltung und erleichterte Verwendung in Live-Umgebungen liefert er mehrere Effekte für nahtlose Übergänge, einen unabhängigen Vorschau-Ausgang und intuitive Bedienung über das Frontbedienfeld. Zusätzliche Steuerungsoptionen über RS‑232 und Ethernet. Logo-Einblendung, Video‑Keying und Bild-im-Bild-Modus (PIP) ergänzen den ursprünglichen Inhalt und Audio De-Embedding vereinfacht die Integration. Der Matrix‑Modus sorgt für automatische, nahtlose Übergänge bei Kreuzschienen mit HDMI-Ausgängen. Die Funktionen und Möglichkeiten des ISS 608 liefern eine echte nahtlose Umschaltlösung für High-End-Präsentationsumgebungen und Live-Events.

ISS 608 – Merkmale

Nahtlose Umschaltung

Mehrere Effekte für nahtlose Übergänge liefern eine eine saubere, professionelle Umschaltleistung, die ideal für High-End-Präsentationsumgebungen und Live-Events geeignet ist.

  • Nahtloser Schnitt — Ein Schnitt sorgt für eine direkte, nahtlose Umschaltung zwischen den Quellen und beseitigt sichtbare Sprünge, Störungen und Verzögerungen bei Ihrer Präsentation.
  • Überblendung — Der Überblendungseffekt zwischen den Quellen sorgt für elegante Übergänge mit wählbarer Laufzeit. Beide Quellen können Live‑Video, Standbild oder eine Kombination aus beidem sein. Man kann auch zwischen Videoinhalten und einer gespeicherten Bilddatei überblenden.
  • Wischeffekt — Lenkt die Aufmerksamkeit auf den sich ändernden Inhalt. Der ISS  608 liefert harte und weiche Wischeffekte mit vier verschiedenen Richtungen zur Auswahl und benutzerdefinierter Dauer.

Versuchen Sie es selbst: Klicken Sie auf eine der blauen Schaltflächen, um die Übergangseffekte zu sehen

Vorschau- & Programm-Ausgänge

Mit den unabhängigen Videobussen für Vorschau- und Programm-Ausgänge kann der Anwender die Präsentation sicher steuern, da er auf einem lokalen Monitor die Quellen überprüfen kann, bevor er sie zum Programm-Ausgang für die Zuschauer umschaltet. Dies ist von Vorteil bei der Synchronisation von Videoinhalten von Computern, Blu-ray Playern oder Media Playern, wenn man von einem bestimmten Punkt der Präsentation beginnt und verschiedene Kameraeinstellungen arrangiert.

Der Anwender kann für die Umschaltung der Quellen zum Programm-Ausgang zwischen verschiedenen Übergangseffekten, wie z. B. einfacher Schnitt sowie Aus- und Überblendung, wählen und so Live-Präsentationen professionell gestalten.

Vorschau

Vorschau-Bildschirm
preview screen image

Programm

Programm-Bildschirm
Programm-Bildschirm
Zuschauer

4K/60 4:4:4

18 Gbps

Mit einer maximalen Datenrate von 18 Gbps unterstützt der ISS 608 Computer- und Videoauflösungen bis zu 4K 60 Hz mit vollständiger 4:4:4-Farbabtastung. Die Extron-exklusive Vector 4K-Skalierungstechnologie wendet eine präzise 30-Bit-Verarbeitung an und sorgt mit 4:4:4-Farbabtastung für makellose Bildqualität am Ausgang. Diese Verarbeitungsebene behält feine Bild- und Farbdetails wie einzelne Pixelzeilen und Text im Computerinhalt bei.

Die Verarbeitung von Skalierern von Drittanbietern erfolgt im YCbCr- oder Komponenten-Videobereich mit 4:2:2- oder 4:2:0-Farbunterabtastung. Dies verringert die Bandbreite, die zur Signalverarbeitung erforderlich ist, auf Kosten reduzierter Farbdetails. Farbunterabtastung ist für die Verarbeitung von Full-Motion-Video vielleicht noch akzeptabel, kann aber bei PC-generiertem Inhalt einen negativen Einfluss auf die Klarheit des Bildes haben. Die Vector 4K 4:4:4-Farbverarbeitung bewahrt selbst die feinen Farbdetails der Originalquelle.

4:4:4-Farbabtastung 4:2:2-Farbabtastung
4:2:2-Farbunterabtastung 4:4:4-Farbabtastung

Die interne Verarbeitung mit einer kompletten 4:4:4-Farbabtastung bewahrt die Farbdetails bei bildrelevanten Anwendungen.

Testbild ansehen

Bild-im-Bild

Bild-im-Bild (PIP) — PIP-Modus erleichtert die Positionierung eines PIP-Fensters. Dieses kann dynamisch auf dem Hauptdisplay dimensioniert und positioniert werden, einschließlich nebeneinander liegender Fenster. Es kann mithilfe des Überblendungesffekts auf dem Hauptdisplay ein- und ausgeblendet werden. Die 128 benutzerdefinierten Voreinstellungen und 16 PIP-Voreinstellungen liefern einen schnellen Zugriff auf allgemein übliche Konfigurationen und Übergänge.

Das Abenteuer wartet auf Sie

Big Ben-Einblendung Golden Gate-Einblendung

Bildablage und -einblendung

Ein Firmenlogo oder eine andere individuelle Grafik kann gespeichert und in jede Präsentation eingefügt werden. Eine große Auswahl an Optionen für Video-Keying erlauben es dem Anwender, Live-Inhalt oder Lauftext auf einer anderen Quelle einzublenden.

Video-Einblendung
Titelinformationen oder andere Inhalte einer Eingangsquelle können über dem aktuellen Bild eingeblendet werden. Eingangsumschaltung zum Programm-Ausgang kann hinter dem eingestanzten Video erfolgen mit freeze/fade- oder freeze/cut-Übergängen.

Logo-Speicherung
Die Logos können im BMP-, JPG-, PNG- oder TIFF-Format auf das Gerät hochgeladen werden. Bis zu 16 Logos können gespeichert werden. Außerdem sind bis zu 16 Logo-Voreinstellungen zur Speicherung der Bilddatei, der Position und der Haupteinstellungen für ein schnelles Aufrufen sowie Umschalten zwischen mehreren Logos verfügbar.

Bild-Einblendung und Transparenz
Ein Logo kann mit Pegel-Keying, RGB-Farbkeying, Transparenz oder einem Alphakanal, wenn dieser vom Grafikformat unterstützt wird, im Live-Video integriert werden. Mit den flexiblen Einstellmöglichkeiten für die Positionierung kann das Logo überall im aktiven Video platziert werden.

Bildablage und -einblendung

 Versuchen Sie es selbst: Klicken und ziehen Sie das Logo auf dem Bildschirm an die gewünschte Position

Matrix‑Modus

Der Matrix-Modus bietet professionelle Umschalteffekte für jede HDMI-Kreuzschiene. Verbinden Sie zwei Umschalterausgänge mit den Eingängen 1 und 2 des ISS 608 und es wird automatisch ein Übergangseffekt zwischen den Videoquellen verwendet, wenn ein umgeschaltet wird.

Tiger in einem Wald
Tiger in einem Wald Roter und gelber Schmetterling auf einer Blume
Roter und gelber Schmetterling auf einer Blume
Roter und gelber Schmetterling auf einer Blume
XTP II CrossPoint 1600
Switcher-Ausgang 1
Switcher-Ausgang 2
ISS 608
Programm
Vorschau

Audiomanagement

Eingebettetes Mehrkanal-HDMI und DisplayPort-Audio wird zusammen mit den Videosignalen zu den Vorschau- und Programm-HDMI-Ausgängen umgeschaltet. Während einer Aus- oder Überblendung regelt der Umschalter die Lautstärke während des Videoeffekts herunter und wieder herauf. Der ISS 608 verfügt über praktische symmetrische/unsymmetrische analoge Audioausgänge mit Schraubklemmleisten zur Übertragung von extrahiertem Zweikanal-Audio zu einer Tonanlage oder einem anderen Audio-Ziel. Die Ausgänge für digitales Embedded Audio und analoge Audiosignale können separat stummgeschaltet werden.

Abbildung Audio Embedding und De-Embedding
ISS 608
HDMI
De-embedded analoges
Programm‑Audio
HDMI mit Embedded
Vorschau‑Audio
Vorschau
Programm
XPA 4002

Flexible Systemsteuerung

Der ISS 608 hat ein einfach zu nutzendes Bedienfeld mit separaten Schaltern zur Quellenauswahl für Vorschau und Programm-Ausgänge, Tasten zur Auswahl der Effekte und Voreinstellungen und ein LCD-Displaymenü für das Frontbedienfeld mit Navigationssteuerungen für schnellen Zugriff auf Konfigurationseinstellungen. RS‑232 und Ethernet sind weitere Steuerungsoptionen und USB und Ethernet können zur Systemkonfiguration benutzt werden.

Der ISS 608 kann mit unserer Produkt-Konfigurationssoftware PCS konfiguriert werden. Diese liefert eine anwenderfreundliche, leicht zu bedienende grafische Benutzeroberfläche. Diese Software-Anwendung ermöglicht eine schnellere Einrichtung und Inbetriebnahme, Betrieb und Überwachung in Echtzeit sowie die Konfiguration mehrerer ISS 608‑Geräte in einer Sitzung.

zentrale Überwachung
linker Pfeil
mittlerer Pfeil
rechter Pfeil
USB
Konfiguration und Überwachung
Laptop
RS-232
Bedienung und Überwachung
TLP-Touchpanel
Ethernet
Bedienung, Konfiguration und Überwachung
Laptop und TLP-Touchpanel

Exklusive Extron-Funktionen

Vector 4K-Skalierungstechnologie

Vector 4K-Skalierungstechnologie

Der Vector 4K-Skalierer nutzt die von Extron entwickelte bikubische Multi-Tap-Interpolation, bei der ein neuer Pixel anhand der Mittelwerte der benachbarten Pixel oben, unten, seitlich und diagonal erzeugt wird. Hierdurch bleibt die Bildausgabe im Gegensatz zu anderen Skalierungsmethoden scharf und detailgetreu, wenn der Inhalt hoch oder herunter skaliert wird.

Die Vector 4K-Algorithmen passen sich kontinuierlich und dynamisch an, sodass eine optimale Verarbeitung für Anwendungen mit Hochskalierung, Herunterskalierung oder 1:1-Durchleitung sichergestellt wird. Zwei weniger zuverlässige Alternativen als die bikubische Interpolation sind die „Nächster Nachbar-Interpolation“ bzw. Pixelwiederholung, bei der ein Pixel für das angrenzende Pixel dupliziert wird, und die „bilineare Interpolation“. Hierbei wird ein neuer Pixel aus den Durchschnittswerten der benachbarten Pixel oben, unten und seitlich ermittelt. Diese beiden Methoden liefern eine minderwertige Ausgabe, die zu Datenverlusten führt bzw. den Inhalt unbrauchbar macht.

Nächster Nachbar
Nächster Nachbar
Bilineare Interpolation
Bilineare Interpolation
Bikubische Interpolation
Bikubische Interpolation

Everlast-Netzteile

Unsere Everlast-Netzteile werden hausintern entwickelt und hergestellt. Dabei werden hochwertige Komponenten und hocheffiziente, moderne Topologien für das Wärmemanagement, die Ansteuerung der Transistoren, die Leistungsabgabe und praktisch alle anderen kritischen Aspekte des Energiesystems verwendet. Jedes Everlast-Netzteil wird mit der gleichen Sorgfalt und Detailgenauigkeit wie unsere preisgekrönten High-End-Videoprodukte hergestellt.

Hersteller von AV-Hardware verwenden üblicherweise generische Standard-Netzteile von Drittanbietern. Diese in Massenproduktion hergestellten Netzteile werden häufig so entwickelt, dass sie zu einem niedrigen Preis angeboten werden können, wobei kostengünstigste Komponenten verwendet werden, die die minimalen Herstellungsspezifikationen erfüllen. Die Verwendung einer Lüfterhalterung aus Kunststoff anstatt einer hochwertigeren Alternative aus Metall, einer billigen Diode anstatt eines effizienten Transistors oder eines 10-Cent-Kondensators statt einer 20-Cent-Version mag in der Herstellung ein paar Cent sparen, aber diese Einsparungen können zu einer teuren Belastung werden, wenn das Produkt nicht hochfährt. Diese in großen Stückzahlen produzierten und kostengünstigen Netzteile verwenden oft ältere Designprinzipien und veraltete Topologien.

Everlast Leistung

Produktinformationen

Das Extron TeamWork Connect 300
ISS 608

Der ISS 608 bietet sechs HDMI 2.0- sowie zwei DisplayPort 1.2-Eingänge, die Signale bis zu 4K/60 bei 60 Hz mit 4:4:4-Farbabtastung unterstützen. HDCP 2.2-Konformität und Extron-Technologien wie Key Minder sorgen für Kompatibilität mit hochwertigen, verschlüsselten 4K‑Inhalten. Die zahlreichen Übergangseffekte des Umschalters vermeiden sichtbare Sprünge, Störungen und Verzögerungen für eine saubere, nahtlose Quellenumschaltung. Bevor Inhalte an das Hauptdisplay gesendet werden, ermöglichen separate Vorschau- und Programm-HDMI-Ausgänge dem Anwender den Test von PIP (Bild-im-Bild), Video-Keying, Logo-Einblendungseffekten und vielem mehr.

Rückmeldung senden