XTP Systems und Mediensteuerung der Pro-Serie von Extron optimieren die kulinarische Ausbildung am Mt. San Antonio College

XTP vereinfacht den Betrieb unserer Lehrküchen und anderer Gastronomiebereiche mit einer zentralen Anwendung, die effizient, flexibel und erweiterbar ist. Zur Touch-Automation kann es auch leicht mit einem Steuerungssystem der Pro-Serie genutzt werden.

Chris Rodriguez,
Leiter des Technik-Teams für Engineering
Mt. San Antonio College

Die Herausforderungen

Am Bereich für Hotel- und Gastronomiemanagement des Mt. San Antonio College (Mt. SAC) in Kalifornien werden berufliche Qualifikationen und Best Practices für kommerzielle Koch-, Back- und Gastronomie-Dienstleistungen unterrichtet. Dafür werden rund 445 m² des neuen Komplexes für Unternehmens- und Computer-Technologie (BCT) verwendet. Der Grundriss umfasst Werkbereiche für kommerzielle Dienstleistungen in den Bereichen Kochen, Backen und Gastronomie. Das Unterrichtsmaterial reicht von komplizierten Rezepten und Videoclips zur Anleitung bis hin zu hausinternen Live-Übertragungen.

Die AV-Installation in der Fakultät für Hotel- und Gastronomiemanagement musste lokale HDMI‑ und HD‑SDI-Quellensignale unterstützen und die Signalverlängerung bis zu 76 m zwischen Endpunkten in jedem Lehrbereich von einem zentralen Equipment-Rack aus ermöglichen. Wandsender und Displaygeräte sollten neben Küchenanlagen wie gewerblichen Öfen, Tiefkühlräumen, Warmhaltetheken und Tranchierstationen angebracht werden. Die Inhalte mussten flexibel an acht Sharp® PN‑R426-Flachbildschirme, jeweils vier in der Lehrküche und der Lehrbäckerei, sowie einen Epson® PowerLite 5535U-Projektor im Gastronomie-Bereich verteilt werden. Jeder Flachbildschirm sollte in einem Winkel über dem Arbeitsbereich angebracht werden. Dies ermöglicht eine gute Sicht, ohne dass wertvolle Arbeitsfläche verschwendet oder die Zubereitung der Speisen beeinträchtigt wird. Zur Aufnahme von Unterrichtsaktivitäten für Live-Präsentationen und für das Archiv sollten PTZ-Kameras von Panasonic® mit HD‑SDI-Signalausgabe in der Decke untergebracht werden.

Weitere Anforderungen waren eine außergewöhnliche Klangqualität, Hörassistenzsysteme und die kabellose Anbindung von AV-Geräten, damit Inhalte vom Laptop des Dozenten oder anderen Mobilgeräten geteilt werden können. Für eine leichte Bedienbarkeit sollte das Design über Touch-Automation verfügen.

Eine effiziente, flexible und erweiterbare Lösung

Das Mt. SAC hat Centerpoint Communications damit beauftragt, zwei Lösungen von Extron zu integrieren: ein XTP® System zur Umschaltung und Verteilung von AV-Signalen und ein Steuerungssystem der Pro-Serie. Die modulare XTP II CrossPoint 3200-Kreuzschiene ist für 20x20 konfiguriert und bietet zahlreiche Ein- und Ausgangsmodule zur lokalen Anbindung und Signalübertragung. XTP® HDMI-Eingangs- und Ausgangsmodule unterstützen die drei PCs und drei Extron ShareLink 200 N-Gateways für Zusammenarbeit, die mit der Kreuzschiene im Rack montiert sind, wobei jede Arbeitsstation mit einem PC und einem Gateway ausgestattet wurde. Mit dem ShareLink™ ist es möglich, Inhalte vom Gerät des Dozenten oder einem autorisierten Studentengerät über das WLAN des College zu teilen. Zwei XTP CP 4i 3G‑SDI-Eingangsmodule empfangen Signale vom PTZ-Kamerasystem, damit man problemlos Vorführungen wie z. B. eine Kochdemonstration verfolgen kann. Für entfernt stehende Geräte erlauben die XTP CP Twisted Pair Eingangs- und Ausgangsmodule eine Signalübertragung an Endpunkte in den Lehrbereichen.

Ein XTP CP 4o SA-Modul extrahiert das Audio von den Quellen und sendet die Signale an das Soundsystem. Für eine gleichmäßige Schallabdeckung jeden Raumes umfasst das 70 Volt ELA-System in jedem Lehrbereich einen Extron FF 120T Flat Field®-Deckenlautsprecher.

Das Design enthält zwei lokale Steuerungspunkte, ein 12 Zoll großes TLP Pro 1220TG TouchLink® Pro-Touchpanel an einer Wandarmatur im Küchenbereich und ein 10 Zoll großes TLP Pro 1022T Pro‑Touchpanel von Extron am Pult des Gastronomiebereiches. Beide TouchLink® Pro-Touchpanels sind mit dem IPCP Pro 350 IP Link® Pro-Steuerungsprozessor im Rack verbunden, der mit LinkLicense® für Benutzeroberflächen ausgestattet ist. Mit LinkLicense ist es möglich, den Betrieb des AV-Systems mit einem Laptop oder einem Mobilgerät zu steuern. Dies erlaubt dem Dozenten, das System auch ohne ein physikalisches Touchpanel zu nutzen. Außerdem kann das Support-Team von überall auf das System zugreifen.

Zuverlässige Leistung

Für die belastungsintensiven Umgebungen von Lehrküche und -bäckerei entschied sich das College für Steuerungssysteme der XTP- und der Pro-Serie, da sie gute Erfahrungen mit der Qualität, Beständigkeit und langfristigen Zuverlässigkeit der Extron-Produkte haben. Das Mt. SAC ist mit der Leistung und Widerstandsfähigkeit der XTP II CrossPoint®-Kreuzschiene und dem benutzerfreundlichen Steuerungssystem von Extron in der Fakultät für Hotel- und Gastronomiemanagement sehr zufrieden.

Flachbildschirme, die in einem Winkel über Küchenarbeitsplätzen angebracht sind, erlauben es, Unterrichtsinhalten zu folgen, ohne dass wertvolle Arbeitsfläche dafür verwendet oder die Zubereitung der Speisen beeinträchtigt wird.

Flachbildschirme, die in einem Winkel über Küchenarbeitsplätzen angebracht sind, erlauben es, Unterrichtsinhalten zu folgen, ohne dass dafür wertvolle Arbeitsfläche verwendet oder die Zubereitung der Speisen beeinträchtigt wird.

Erfahren Sie mehr

Download