Hochschulunterricht leichter zugänglich durch Alexa und programmierbare Steuerung von Extron

Alexa hat mich inspiriert. Ich wollte einen Weg finden, Alexa in das Steuerungssystem der Extron Pro-Serie zu integrieren, damit auch technisch nicht versierte Fakultätsmitglieder und andere unsere AV-IT-Systeme leicht benutzen können.

Robert E. Kennedy, MS, CTS, Media and Control Systems Engineer University of Scranton

Herausforderungen

Robert Kennedy, Media and Control Systems Engineer an der University of Scranton in Pennsylvania, hatte die Vision einer idealen, benutzerfreundlichen und behindertengerechten Sprachsteuerung für das AV-System in einem Klassenraum. Er wollte sämtliche Vorgänge, darunter Einschalten des Systems, Auswahl einer Quelle, Unterbrechung der Präsentation für Fragen und Darstellung von Lerninhalten auf einem Display, über Sprachbefehle steuern.

Kennedy beschloss, Amazon® Alexa™ mit dem Extron Steuerungssystem der Pro-Serie zu verbinden. IP Link®Pro-Steuerungsprozessoren und Alexa nutzen API-Module zur Steuerung von AV-Geräten. Normalerweise muss ein Programmierer jede API einzeln schreiben. Die Herausforderung bestand darin, die enorme Menge von Modulen zu schreiben, die eine Installation in einem Universitätscampus erfordert.

Alexa und Extron Control: Die perfekte Kombination

Der Durchbruch kam, als Kennedy klar wurde, dass er mit Alexa den IPCP Pro 550-Steuerungsprozessor, der die AV-Geräte steuert, kontrollieren konnte. Anstatt eine Alexa API für jedes Gerät zu schreiben, schrieb er nur eine einzige zur Steuerung des Extron-Prozessors. Die Programmierumgebung des Global Scripter® von Extron ermöglichte es, ein eigenständiges Modul zu erstellen. Dieses bewirkt, dass der Steuerungsprozessor Alexa so erkennt, wie er auch ein TouchLink Pro-Touchpanel erkennen würde. Im Versuch hat ein einfacher Sprachbefehl ein Relais des IPCP Pro 550 erfolgreich aktiviert - es gab also einen visuellen und akustischen Kommunikationsweg zum Steuerungsprozessor.

Zwei Programme, Alexa Skill und das Extron Alexa-Modul, ermöglichen den Sprachbetrieb von Geräten, die durch den Extron Steuerungsprozessor verwaltet werden. Alexa Skill ermöglicht es, Sprachbefehle an ein Echo™-Gerät zu parsen und in sinnvolle Intents umzuwandeln, die in der Cloud verarbeitet werden können. Das Alexa-Modul von Extron ermöglicht die bidirektionale Kommunikation zwischen Alexa Skill und dem Steuerungsprozessor. Alexa bestätigt jeden Befehl mit einer Standardantwort und teilt mit, was ausgeführt wurde. Das Alexa-Modul bietet mehr Flexibilität, da es erlaubt, Standardantworten für bessere Verständlichkeit und detaillierte Informationen zu modifizieren. Das Ergebnis ist eine einfache und ADA-konforme Methode zur Steuerung eines AV-Systems.

Der Dozent kann beispielsweise beim Eintreten in den Klassenraum mit wenigen Sprachbefehlen das Licht dimmen, das AV-System starten, die Unterrichtseinheit auswählen und den Inhalt an alle Displays im Raum senden. Er kann sich frei zwischen den Studenten bewegen und dabei weiter unterrichten oder Gruppen bei der Zusammenarbeit unterstützen. Ein sprachaktiviertes AV-System ist auch äußerst wertvoll für körperlich beeinträchtigte Menschen.

Gleicher Zugang zum AV-System für alle

Nachdem er die Verknüpfung von Alexa mit den Steuerungssystemen der Pro-Serie von Extron zwei Jahre lang entwickelt und getestet hatte, hatte Robert Kennedy eine einsatzbereite, skalierbare Lösung für die Sprachsteuerung von AV-Technik in Klassenräumen geschaffen. Gegenwärtig können über 250 Einzelbefehle ausgeführt werden.

Fakultätsmitglieder können Klassenraumtechnologie bedienen, ohne praktische Erfahrung zu haben oder besonders mit dem AV-System vertraut zu sein. Das Konzept sollte sich als äußerst hilfreich für Bereiche mit interaktiver Nutzung erweisen. Der Dozent kann Sprachbefehle erteilen wie zum Beispiel das Teilen von Inhalten einer Studentengruppe mit dem Rest der Klasse, während er sich zwischen den einzelnen Gruppen bewegt.

Die Steuerung per Sprache geht noch über die 2010 ADA Standards für behindertengerechte Benutzung hinaus, die sich direkt auf die Gestaltung audio-visueller Systeme in Klassenräumen beziehen. Dozenten und Studenten freuen sich über die bequeme Sprachsteuerung und die evolutionären, von Alexa und den Steuerungsprozessoren der Pro-Serie gesteuerten AV-Systeme der Universität ermöglichen es Personen mit eingeschränkter Sicht oder Beweglichkeit, im gleichen Maße von dieser Klassenraum-Technik zu profitieren.

Test mit dem Alexa Classroom Skill-Modul und dem Steuerungssystem der Extron Pro-Serie an der University of Scranton

Test mit dem Alexa Classroom Skill-Modul und dem Steuerungssystem der Extron Pro-Serie an der University of Scranton

Erfahren Sie mehr

Download

Rückmeldung senden