Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung der Vivint Smart Home Arena

Extrons AV-Anschlusslösungen ermöglichen ein außergewöhnliches Multimedia-Erlebnis für die Fans in der Vivint Smart Home Arena

„Vor dem Upgrade mit Extron-Produkten musste jedesmal ein zertifizierter Programmierer kontaktiert werden, um die Treiber des Steuerungssystem zu modifizieren, wenn ein Fernseher oder Blu-ray Player gegen ein anderes Modell ausgetauscht wurde. Mit dem Extron Pro-Steuerungssystem können die hausinternen AV-Techniker der Vivint Arena die Geräte jetzt selber, ohne externe Hilfe, auswechseln.“

Brent Parker,
Projekt- und Vertriebsingenieur der TVS Pro-Abteilung von TV Specialists, Inc., Salt Lake City, Utah

Herausforderungen

Die Vivint Smart Home Arena ist Salt Lake Citys wichtigste Sport- und Veranstaltungsstätte. Die Arena mit 18.300 Sitzplätzen ist die Heimat des NBA-Basketballteams UTAH Jazz. Sie ist zudem Veranstaltungsort für Konzerte bekannter Musikgrößen, Rodeos, Eislaufshows, Zirkusse, Motorsport-Ereignisse, Hockey und Messen. Den Betreibern der Arena wurde deutlich, dass sie das Engagement der Fans vor, während und nach den Veranstaltungen steigern können, wenn sie das Multimedia-Erlebnis an den Spielfeldern, bei den Essständen sowie in den luxuriösen Logen und „Super Clubs“ verbessern. Bei der erst kürzlich durchgeführten, 125 Millionen Dollar teuren Renovierung wurden neben zahlreichen anderen gravierenden AV-Upgrades mehr als 600 Digital Signage-Bildschirme installiert und so das Multimedia-Erlebnis in den Privat-Clubs und Logen enorm gersteigert.

TVS Pro, die Abteilung für professionelle AV-Installationen des Unternehmens TV Specialists, Inc. aus Salt Lake City, Utah, tauschte die vorhandenen Systeme zur Steuerung und AV-Übertragung aus, um Multimedia-Inhalte für die 56 luxuriösen Logen, vier privaten Clubs, die Trainer-Loge und die Umkleidekabinen der Spieler zu ermöglichen. Viele verschiedene Produkte der Extron DTP Systems wurden für die AV-Verteilung im gesamten Gebäude ausgewählt. Die AV-Systeme in der gesamten Arena können intuitiv mit den TouchLink-Touchpanels und IP Link Pro-Steuerungsprozessoren von Extron gesteuert werden. Die Extron-Produkte wurden ausgewählt, um den Gästen eine einheitliche Bedienoberfläche zu bieten und die Systemwartung zu erleichtern.

Projekt- und Vertriebsingenieur der TVS Pro-Abteilung Brent Parker erklärt: „Vor dem Upgrade mit Extron-Produkten musste jedesmal ein zertifizierter Programmierer kontaktiert werden, um die Treiber des Steuerungssystem zu modifizieren, wenn ein Fernseher oder Blu-ray Player gegen ein anderes Modell ausgetauscht wurde. Mit dem Extron Pro-Steuerungssystem können die hausinternen AV-Techniker der Vivint Arena die Geräte jetzt selber, ohne externe Hilfe, auswechseln.“ In Bezug auf die einheitliche Benutzeroberfläche bemerkt Brent Parker: „Egal, ob jemand von einem Club zu einem anderen wechselt oder ein Spieler von der Spieler-Loge zu den Umkleidekabinen geht, sie können alle die Fernseh- und Audiosysteme auf exakt dieselbe Art und Weise bedienen.“

Die Lösung

Extrons DTP Systems ist eine vielseitige Produktreihe, die zur Signalübertragung über lange Strecken mit geschirmtem Twisted Pair-Kabel in Umgebungen mit AV-Umschaltung, wie z. B. die Vivint Arena, entwickelt wurde. Die DTP-Produktfamilie besteht aus Sendern, Empfängern, Verteilverstärkern, Umschaltern und Präsentations-Kreuzschienen mit Skalierer. In der Vivint Arena unterstützen DTP T UWP 4K 232 D-Wandsender HDMI-, VGA- und analoge Audiosignale. Diese Signale werden zusammen mit denen von anderen Quellen mit den Kreuzschienen DTP CrossPoint 84 4K bzw. DTP CrossPoint 86 4K oder IN1608 IPCP MA 70-Umschaltern weitergeleitet. Die Ausgangssignale dieser Umschalter werden bis zu 100 m weit über geschirmtes Twisted Pair-Kabel zu Verteilverstärkern mit vier oder acht Ausgängen der DTP HD DA 4K-Serie übertragen. Diese arbeiten mit den Sendern und Empfängern der DTP HDMI 4K-Serie zusammen, um den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis auf den vielen Displays bieten zu können. Die Systemfunktionen werden mit IPCP Pro 550 IP Link Pro-Steuerungsprozessoren verwaltet. Mit den MLC Plus 200 MediaLink Plus-Controllern und den TLP Pro 725M 7 Zoll großen TouchLink Pro-Touchpanels können die Zuschauer die Inhalte auswählen. Die Audioverstärkung für Durchsagen erfolgt mithilfe der XPA 2001 70/100 V-Monoverstärker mit 200 W Ausgangsleitung.

Die Ergebnisse

Mit der Renovierung der Vivint Smart Home Arena sollte hauptsächlich das Fanerlebnis in den Logen und Clubs sowie auf den Spielfeldern und in den anderen öffentlichen Bereichen verbessert werden, damit die Fans ihren Aufenthalt genießen und entsprechend konsumieren. Die neuen AV-Optionen für die Fans bieten aufregende und informative neue Dimensionen für die Live-Veranstaltungen in der Arenahalle. Die Live-Aktion mit fesselnden Multimedia-Reportagen und Hintergrundberichten animiert nicht nur die Fans dazu, selbst zu den Spielen und Veranstaltungen zu kommen und nicht zuhause vor dem Bildschirm zu sitzen, sondern steigert auch die finanzielle Rendite der Vivint Arena durch die Ticketverkäufe und den Konsum der Speisen und Getränke.

Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung der Vivint Smart Home Arena - 56 luxuriöse Logen säumen die Halle auf mehreren Etagen und bieten aufregende sowie informative Multimedia-Inhalte mithilfe der neu installierten Extron DTP Systems zur AV-Signalverteilung. Mit den IP Link Pro-Steuerungssystemen von Extron können die Fans einheitlich und intuitiv die Programme auswählen.

Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung der Vivint Smart Home Arena

Mehr erfahren

Rückmeldung senden