DTP CrossPoint 84 4K

8x4 Präsentationskreuzschiene für 4K mit Skalierer und nahtloser Umschaltung
Hauptmerkmale
  • 8x4 Kreuzschiene für 4K, Skalierer, Audio-DSP-Prozessor mit AEC, Audioverstärker und Steuerungsprozessor in einem Gerät
  • Zwei DTP- und sechs HDMI-Eingänge
  • Zwei HDMI- und zwei unabhängig skalierte DTP-Ausgänge
  • Wählbare skalierte DTP-Ausgangsauflösungen von 640x480 bis 4K
  • Neu Mit integriertem IPCP Pro 355MQ xi-Steuerungsprozessor erhältlich
  • Der LAN-Anschluss ermöglicht die Erkennung, Einrichtung und Durchführung von Firmware-Updates für Extron-Geräte, die mit dem AV‑LAN-Switch verbunden sind
The Extron DTP CrossPoint 84 4K
Modell Beschreibung der Version Teilenummer
 DTP CrossPoint 84 4K Vorverstärkter Ausgang ohne Verstärker und Steuerungsprozessor 60-1515-01
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q SA 2 x 50 W-Stereo-Verstärker, AV‑LAN 60-1515-92
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q SA 2 x 50 W-Stereo-Verstärker, AV‑LAN, LL-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-92A
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q MA 70 100 W/70 V-Mono-Verstärker, AV‑LAN 60-1515-93
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q MA 70 100 W/70 V-Mono-Verstärker, AV‑LAN, LL-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-93A
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP SA 2 x 50 Watt-Stereo-Verstärker 60-1515-12 AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP SA 2 x 50 Watt-Stereo-Verstärker, LinkLicense-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-12A AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP MA 70 100 Watt/70 Volt-Mono-Verstärker 60-1515-13 AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP MA 70 100 Watt/70 Volt-Mono-Verstärker, LinkLicense-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-13A AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP SA 2 x 50 W-Stereo-Verstärker, AV‑LAN 60-1515-22 AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP SA 2 x 50 Watt Stereo-Verstärker, AV LAN, LL-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-22A AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP MA 70 100 W/70 V-Mono-Verstärker, AV‑LAN 60-1515-23 AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN
 DTP CrossPoint 84 4K IPCP MA 70 100 W/70 V-Mono-Verstärker, AV LAN, LL-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1515-23A AUS DEM PROGRAMM GENOMMEN

Die DTP CrossPoint 84 4K von Extron ist eine 8x4 Kreuzschiene mit HDMI- und DTP®-Twisted Pair-Ein- und -Ausgängen, 4K-Skalierer, Audio-DSP-Prozessor mit AEC, integriertem Audioverstärker und eingebautem IPCP Pro xi-Steuerungsprozessor. Sie ist eine Komplettlösung in einem 2 HE hohen Gehäuse zur Integration großer AV‑Systeme mit mehreren Displays, Klangverstärkung und AV‑Systemsteuerung. Alle Ein- und Ausgänge unterstützen Videoauflösungen bis zu 4K. Die DTP-Kreuzschienenausgänge nutzen die Vector™ 4K-Skalierungstechnologie von Extron für skalierte Auflösungen bis zu 4K und eine nahtlose Umschaltung. DTP-Extender ermöglichen die Verbindung mit DTP-Endpunkten und XTP®-Kreuzschienen. Der integrierte digitale Audiosignalprozessor nutzt Extrons ProDSP™-Technologie und bietet eine vollständige Audiooptimierung. Der Prozessor kann mit einem zusätzlichen DSP-Prozessor von Extron zur E/A-Erweiterung verbunden werden.

Die DTP CrossPoint 84 4K verfügt über alle Kernfunktionalitäten eines herkömmlichen AV‑Systems in einem einzigen 2 HE hohen Gehäuse, das nicht weniger als 10 separate Komponenten ersetzt. Neben der Einsparung von erheblichem Einbauplatz erleichtert das kompakte Gehäuse die Standardisierung eines gängigen Systemdesigns innerhalb eines Gebäudes. Es vereinfacht zudem die Anpassung dieser DTP CrossPoint®-Kreuzschiene an viele unterschiedliche Umgebungen, in denen der für Geräte verfügbare Platz begrenzt sein kann. Diese vollständig ausgestattete Präsentationskreuzschiene ist äußerst vielseitig und eignet sich ideal für die Nutzung mehrerer Displays sowie zur Bereitstellung einer Vielzahl von AV‑Systemkonfigurationen für teilbare und Mehrzweckräume.

Integrierte 8x4 Kreuzschiene mit exklusiver Vector 4K-Skalierung

Die DTP CrossPoint 84 4K ist eine 4K unterstützende Kreuzschiene zur Integration mit Computern mit kompatiblen Grafikkarten, 4K-Media Playern, 4K-Kameras und Displays bei nativer 4K- oder UHD-Auflösung. Alle HDMI- und DTP-Eingänge akzeptieren hochauflösende Signale bis zu 4K. Die DTP CrossPoint 84 4K gewährleistet mit der Extron-exklusiven Vector™ 4K-Skalierungstechnologie eine erstklassige Auf- und Abwärtsskalierung von Bildern. Der Extron Vector 4K-Skalierer nutzt neue Algorithmen zur Bildverarbeitung und bietet so eine unvergleichliche Skalierungsleistung mit 30 Bit-Farbtiefe. So ist eine unabhängige Skalierung bis zu 4K für jeden der zwei DTP-Ausgänge möglich. Durch die Abwärtsskalierung können 4K-Quellensignalen auch für Displays mit niedriger Auflösungen genutzt werden. Die DTP CrossPoint 84 4K liefert für eine optimale Bildqualität 4K-Video mit 4:4:4-Farbabtastung.

Die Matrix-Umschaltung zwischen den HDMI- und DTP-Eingängen sowie -Ausgängen bietet zahlreiche Planungsmöglichkeiten zur Anpassung an Audio- und Videoanforderungen in Sitzungsräumen, Hörsälen oder anderen Anwendungen mit mehreren Displays. Die flexible Signalweiterleitung und die zuverlässige digitale Videoumschaltung der DTP CrossPoint 84 4K ermöglichen die Unterstützung mehrerer Anwendungen in einer Installation. Für professionelle, störungsfreie Übergänge zwischen den Quellen bietet die DTP CrossPoint 84 4K eine Auswahl an Umschalteffekten an den skalierten DTP-Videoausgängen. Hierzu gehört eine Freeze/Fade-Überblendung, bei der ein abschließendes Standbild der vorhergehenden Eingangsquelle ausgeblendet wird, während die neu ausgewählte Quelle eingeblendet wird. Zuzüglich kann noch zwischen einem einfachen Schnitt und einem schwarzen Übergang gewählt werden. Die DTP CrossPoint 84 4K bietet auch die Möglichkeit, eine individuelle Logo-Grafik, wie z. B. ein Unternehmens-Logo, über die skalierten Videoausgänge in jede Präsentation einzufügen.

Unterstützung lokaler und abgesetzter Quellen sowie Displays

Die DTP CrossPoint 84 4K hat sechs HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge. Die zwei DTP-Twisted Pair-Eingänge und zwei DTP-Ausgänge sind mit einer großen Anzahl von DTP 230- und DTP 330-Endpunkten sowie DTP-fähigen Umschaltern und Signalprozessoren für die Unterstützung von HDMI-, DisplayPort- und DVI-Geräten kompatibel. Analoge Quellen können über ausgewählte DTP 230- und DTP 330-Sender mit Umschaltfunktion integriert werden. Die DTP-Eingänge können Signale von entfernten DTP 230- oder DTP 330-Sendern an Standorten, wie z. B. einem Konferenztisch, Pult oder einer Wand, zum Anschluss eines Gast-Laptops empfangen. Jeder unabhängig skalierte DTP-Ausgang kann zur Übertragung von einer DTP CrossPoint 84 4K in einem Rack an einen DTP 230- oder DTP 330-Empfänger hinter einem Flachbildschirm an einer Wand, über einem an der Decke montierten Projektor oder jedem anderen entfernten Standort verwendet werden. Die DTP 230- und DTP 330-Sender sowie -Empfänger sind als kompakte, flache Gehäuse, Wandanschlussfelder im Decorator-Format oder für Bodentanks erhältlich.

Wird die DTP CrossPoint 84 4K zusammen mit einem DTP 330-Sender oder -Empfänger verwendet, können HDMI-, DisplayPort-, DVI- oder VGA- plus Steuerungs- sowie analoge Audiosignale bis zu 100 m über ein einzelnes geschirmtes CATx-Kabel übertragen werden. In Verbindung mit einem DTP 230-Endpunkt können Signale bis zu 70 m weitergeleitet werden.

Die DTP-Twisted Pair-Ein- und -Ausgänge beinhalten zusätzliche praktische und integrationsfreundliche Funktionen zur vereinfachten Installation. Bidirektionale RS‑232- und IR-Signale können von einem Steuerungssystem eingespeist und zur Vereinfachung des Systemdesigns und der Installation über dasselbe geschirmte CATx-Kabel übertragen werden. Die DTP-Ausgänge haben zudem gespiegelte HDMI-Verbindungen zur lokalen Überwachung derselben digitalen Videos, die über das geschirmte CATx-Kabel übertragen wurden.

Kompatibel mit XTP CrossPoint-Kreuzschienen

Zusätzlich zur Unterstützung von DTP-Endpunkten kann die DTP CrossPoint 84 4K in ein XTP CrossPoint-Kreuzschienensystem mit der Möglichkeit zur Übertragung von digitalen Video-, Embedded Audio- sowie bidirektionalen RS-232- und IR-Signalen bis zu 100 m integriert werden. Dies ist ideal für gebäudeweite AV‑Systemanwendungen mit einer zentralisierten Infrastruktur zur AV‑Signalverteilung sowie mehreren Präsentationsumgebungen mit lokaler AV‑Umschaltung und -Verarbeitung. Die DTP CrossPoint 84 4K in einem Raum kann mit einer XTP CrossPoint-Kreuzschiene in einem zentralen Equipment-Rack oder AV‑Medienschrank für den Zugriff auf gemeinsam genutzte AV‑Ressourcen oder zur Übertragung einer lokalen Präsentation an mehrere Zielgeräte in einem Gebäude verbunden werden.

HDBaseT-kompatible Ausgänge

Der DTP-Ausgänge können so konfiguriert werden, dass sie mit HDBaseT-fähigen Displays zur Übertragung von digitalen Video-, Embedded Audio- sowie bidirektionalen RS‑232‑ und IR‑Signalen bis zu 100 m über ein geschirmtes CATx-Kabel kompatibel sind.

Einfache Integration von Quellen, zuverlässiger Betrieb und schnelle Umschaltung

Die DTP CrossPoint 84 4K ist HDCP-konform und bietet eine äußerst zuverlässige digitale Umschaltung von HDMI-Signalen. Zur Vereinfachung der Integration von HDMI-Quellen und -Displays sowie zur Sicherstellung einer optimalen Systemleistung und -zuverlässigkeit nutzt die DTP CrossPoint 84 4K drei Extron-exklusive Technologien: EDID Minder®, Key Minder® und SpeedSwitch®. EDID Minder verwaltet die EDID-Kommunikation zwischen den Anzeigegeräten sowie Eingangsquellen und gewährleistet so zuverlässig die Wiedergabe der richtigen Videoformate. Für HDMI-Signale mit geschütztem Inhalt authentifiziert und erhält Key Minder kontinuierlich die HDCP-Verschlüsselung zwischen Ein- und Ausgangsgeräten aufrecht, um ein schnelles und zuverlässiges Umschalten zu gewährleisten. Mithilfe der SpeedSwitch-Technologie bietet die DTP CrossPoint 84 4K eine außergewöhnlich schnelle, praktisch sofortige Umschaltung HDCP-verschlüsselter Inhalte.

Integrierter leistungsstarker Steuerungsprozessor

Die DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q hat einen eingebauten Extron IP Link® Pro xi Quad-Core-Steuerungsprozessor mit einem sicheren, dedizierten AV‑LAN-Switch mit drei Anschlüssen und einem standardmäßigen Ethernetanschluss. Die Netzwerk-Switch-Anschlüsse des AV‑LAN sind für die Steuerung lokaler AV‑Geräte in einem separaten Netzwerk bestimmt und schützen diese vor Störungen von außen. Die DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q bietet eine Verarbeitung in Hochgeschwindigkeit sowie umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für alle Quellen und Displays, Beleuchtung, Jalousien, Projektionsbildschirme und Präsenzerkennung zur benutzerdefinierten Steuerung eines vollständigen AV‑Systems. Sie können aus dem großen Angebot an Extrons TouchLink® Pro-Touchpanelmodellen wählen, die mit verschiedenen Bildschirmgrößen zur Tisch- und Wandmontage sowie als Extron Cable Cubby®-Ausführung erhältlich sind. Verbinden Sie einfach ein TouchLink Pro-Touchpanel mit einem LAN-Anschluss, um ein komplettes AV‑Steuerungssystem zu erstellen.

Die DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q ist kompatibel mit den Erweiterungsschnittstellen der Extron IPL EXP E/A-Serie für Steuerungssysteme, mit denen praktisch zusätzliche Steuerungsanschlüsse und Funktionen überall dort in Ihrem System integriert werden können, wo Sie sie benötigen. Sie können die Schnittstellen über Ihr Netzwerk steuern, überwachen und auf sie zugreifen. Alle diese kompakten Lösungen zur Erweiterung der Steuerung haben stabile 1 HE hohe Gehäuse mit 1/4 Rackbreite und bieten zahlreiche verschiedene Anschlusstypen als auch Montageoptionen.

Die eBUS®-Tastenfelder von Extron können auch mit der DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q genutzt werden. Die integrationsfreundliche eBUS-Technologie basiert auf einer einzigartigen digitalen Bus-Struktur, die eine einfache Erweiterung von Steuerungssystemen, vielfältige Designoptionen und zukünftige Upgrades ermöglicht. Wie unsere TouchLink Pro-Touchpanels wurden die eBUS-Tastenfelder für die Nutzung mit jedem Steuerungsprozessor der IPCP Pro-Serie von Extron entwickelt. So kann ein einzelnes Tastenfeld als einzelne Steuerschnittstelle in einem kleineren System oder kombiniert mit mehreren Tastenfeldern und Touchpanels für komplexere Steuerungssysteme verwendet werden.

Wie bei allen Steuerungssystemen von Extron ist die DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q sehr intuitiv und einfach mit der Global Configurator®-Software zu konfigurieren. Die neueste Version von Global Configurator umfasst vielseitige und fortschrittliche Funktionen, wie z. B. Abfragelogik, lokale Variablen und Makros. Mit der DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q können zahlreiche Anwendungen zur Systemsteuerung integriert werden. Derartige Anwendungen reichen von der Stromversorgung des Systems und Quellenumschaltung bis zu anspruchsvolleren Betriebsabläufen, wie beispielsweise die Verwaltung von Videokonferenzen.

Global Configurator Professional fügt beispiellose Skalierbarkeit durch Controller-Gruppen hinzu. Hierbei handelt es sich um eine einzigartige Funktion, mithilfe der eine DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q mit zusätzlichen IP Link Pro xi-Prozessoren für die Erstellung eines großen Steuerungssystems kombiniert werden kann. Hierdurch eignet er sich ideal für die Steuerung mehrerer Systeme, Räume oder sogar von Standorten auf der ganzen Welt. Die DTP CrossPoint 84 4K IPCP-Vorgängermodelle können nur mit IP Link Pro-Modellen gruppiert werden. DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q-Systeme in einer Anlage, einem Gebäude, auf einem Campus oder in Büroräumen weltweit können mithilfe von Extrons serverbasierter GlobalViewer® Enterprise-Software überwacht und verwaltet werden. GlobalViewer Enterprise ermöglicht eine vielseitige unternehmensweite Zeitplanung, Überwachung und Help Desk-Nutzung von einem zentralen Standort aus.

Extrons LinkLicense® ist eine einfache, kosteneffektive Lösung, um Extron-Produkte mit noch mehr Möglichkeiten auszustatten. Mit dem Erwerb eines LinkLicense-Upgrades für Benutzeroberflächen für die DTP CrossPoint 84 4K IPCP Q kann ein Mobilgerät oder Computer als primäre Steuerschnittstelle für das AV‑System genutzt werden. Hierdurch werden die Optionen zur AV‑Steuerung und BYOD (Bring Your Own Device)-Nutzung erheblich erweitert. LinkLicense wird pro System zugeordnet und nicht pro Nutzer. Dadurch gibt es keine versteckten Kosten.

Vollständige Integration von Audiosystemen

Neben der Kreuzschienenumschaltung von Videosignalen und Skalierung der DTP-Ausgänge kann die DTP CrossPoint 84 4K als zentrale Komponente zur vollständigen Integration von Audiosystemen dienen. Sie bietet Audioumschaltung, auch unabhängig vom Videosignal (Audio Breakaway), für alle acht Videoquellen, vier Mikrofon/Linepegel-Eingänge, die über die Matrix in jeden Ausgang gemischt werden können, sowie das Embedding und De-Embedding von HDMI-Audio. Die DTP CrossPoint 84 4K hat zudem äußerst flexible Konfigurations- und Verarbeitungsoptionen für die Audioein- und -ausgänge sowie zur Verteilung der Audiosignale im System. Jeder Videoeingang, einschließlich der DTP-Endpunkte, kann von integriertem digitalen Audio oder separatem analogen Audio begleitet werden.

Die DTP CrossPoint 84 4K kann die Audiosignale verarbeitet oder unverarbeitet als Embedded HDMI-Audio, analoges Zweikanal-Audio, digitales S/PDIF-Audio oder über den integrierten 70 V-Mono- oder Zweikanal-Stereo-Verstärker (MA- und SA-Modelle) der Kreuzschiene, ausgeben. Mehrkanal-Bitstream-Formate werden direkt an die Ausgänge ohne De-Embedding oder Verarbeitung weitergeleitet. Die DTP CrossPoint 84 4K-Modelle mit Verstärker bieten Stereo-Verstärkung mit 50 W eff. je Kanal an 4 Ω und 25 W eff. je Kanal an 8 Ω oder eine 70 V-Mono-Verstärkung mit 100 W eff. Ausgangsleistung. Diese integrierten Verstärker verfügen über ein Extron-exklusives Klasse-D-Verstärkerdesign mit patentierter CDRS™ (Class D Ripple Suppression)-Technologie, die eine verbesserte Signaltreue im Vergleich mit gewöhnlichen Klasse-D-Verstärkern bietet.

ProDSP, Acoustic Echo Cancellation und Automixer für komplettes Audiosystemdesign und -optimierung

Alle DTP CrossPoint 84 4K-Modelle verfügen über Extrons ProDSP-Technologie, derselben umfassenden, leistungsfähigen Audiosignalverarbeitung, die in Extrons digitalen DMP-Signalprozessoren zu finden ist. Die Extron-exklusive ProDSP-Technologie wurde von Grund auf mit einem leistungsstarken 64 Bit-Fließkomma-DSP-System für einen sehr breiten Dynamikbereich entwickelt, was potenzielle Übersteuerungen reduziert. Außerdem verwendet ProDSP 24 Bit-Audio-Konverter mit 48 kHz-Abtastung in Studioqualität zur Aufrechterhaltung der Signaltransparenz. ProDSP bietet eine umfangreiche Auswahl an leistungsstarken und einfach konfigurierbaren Funktionen zur Steuerung der Audio-Parameter, wie Pegel, Dynamik, Filter, Verzögerung, Ducking, Loudness und Unterdrückung von Rückkopplungen.

Die wirklich professionelle DSP-Verarbeitung ermöglicht ein komplettes Audiosystemdesign, präzise Optimierung und Feinabstimmung sowie eine korrekte Pegelstruktur. Die vier Mikrofon/Linepegel-Eingänge können in jeden der acht Stereo-Ausgänge gemischt werden, um so die Audiozonen für die entsprechenden Ausgänge fein abzustimmen. Darüber hinaus können diese Eingänge zu jedem der acht „virtuellen“ Busse weitergeleitet werden, sodass die Eingänge als eine Gruppe verarbeitet werden, bevor sie zurück in die Ausgänge geleitet werden. Die Mikrofon/Linepegel-Eingänge können bei Bedarf auch ohne Signalbeeinflussung gemischt werden. Durch diese flexiblen Schalt- und Mischmöglichkeiten der DTP CrossPoint 84 4K können Systemdesigner einfache oder komplexe Signalmanagement-Schemata angepasst an die Anforderungen verschiedenster Systemanwendungen erstellen.

Die DTP CrossPoint 84 4K hat vier eigenständige, hochwertige AEC-Kanäle sowie wählbare Rauschunterdrückung für Konferenzanwendungen. AEC ist für eine effektive Konversation von Raum zu Raum notwendig und stellt sicher, dass alle Teilnehmer klar verständlich und natürlich miteinander kommunizieren können. Extrons AEC verfügt über erweiterte Algorithmen, die eine schnelle Konvergenz zur Echounterdrückung für eine optimale Sprachverständlichkeit selbst bei schwierigen Rahmenbedingungen liefern. Dies ist unter anderem erforderlich, wenn Teilnehmer an beiden Seiten gleichzeitig sprechen oder schnurlose Mikrofone verwendet werden. Die DTP CrossPoint 84 4K hat zudem einen Automixer mit Noise Gate- und Gain Sharing-Modus zur Verwaltung von bis zu acht Gruppen von Mikrofonsignalen. Dies ermöglicht Feinabstimmungen, um den beim Stummschalten eines Mikrofons hervorgerufenen „abgehackten“ Sound eines traditionellen Automixers zu vermeiden. Für eine natürlich klingende Mikrofonmischung bietet der Automixer zudem einen Gain Sharing-Modus, wenn die Beschränkung der Anzahl der offenen Mikrofone (NOM) umgangen wurde und somit alle Mikrofone offen bleiben.

Einrichtung und Optimierung sind mit der intuitiven DSP Configurator™-Software einfach und schnell möglich. Das flexible Bildschirmlayout bietet schnellen Zugriff auf alle Funktionen zur Verarbeitung digitaler Audiosignale sowie den Einstellungen für AEC und der Rauschunterdrückung für die DTP CrossPoint 84 4K. Hierzu gehören Pegelsteuerung, Dynamik, Filter, Verzögerung, Ducking, Loudness, Unterdrückung von Rückkopplungen und Matrix-Mischung als auch die Messung in Echtzeit der Echo-Rückflussdämpfung (ERL), der erweiterten Echo-Rückflussdämpfung (ERLE) und der gesamten Echo-Reduzierungspegel (TER).

Integration mit Extrons Audioprozessoren für größere Systeme

Alle DTP CrossPoint 84 4K-Modelle haben einen digitalen Audioerweiterungsanschluss zur Verbindung mit einem digitalen DMP 128 Plus-Matrixprozessor von Extron. Dieser ermöglicht eine 16x16 E/A-Kanalübertragung zwischen Geräten. Außerdem bietet der DMP 128 Plus weitere 12 Eingänge und acht Ausgänge z. B. für Mikrofone, mehrere Lautsprecherzonen, Aufnahme und induktive Höranlagen. Die Verbindung einer DTP CrossPoint 84 4K mit einem DMP 128 Plus AT in einem Dante®-Netzwerk ermöglicht zahlreiche einzigartige und skalierbare Systemdesigns. Beispielsweise eignet sich dies ideal zur Unterstützung einer großen Anzahl von Mikrofonen in einem Sitzungssaal des Stadtrats oder in einem Hörsaal für Fernunterricht.

Konfiguration

Die DTP CrossPoint 84 4K kann über das Frontbedienfeld, Ethernet, USB oder RS‑232 gesteuert werden. Die Konfiguration der Kreuzschiene geschieht über Extrons Produkt-Konfigurationssoftware PCS mit einer anwenderfreundlichen und sehr einfach zu navigierenden grafischen Benutzeroberfläche. Diese Software-Anwendung ermöglicht eine schnellere Einrichtung und Inbetriebnahme, Betrieb und Überwachung in Echtzeit sowie die Konfiguration mehrerer DTP CrossPoint 84 4K-Geräte in einer Sitzung.