IN1808-Serie

Präsentationsmedien-Umschalter mit acht Eingängen für 4K/60 mit nahtloser Umschaltung
Hauptmerkmale
  • Integriert DisplayPort-, HDMI- und Audioquellen in Präsentationssysteme
  • Fortschrittlicher Extron Vector™ 4K-Skalierer
  • Unterstützt Signalauflösungen bis zu 4K/60 mit 4:4:4-Farbabtastung
  • Logo-Einblendung
  • Nahtlose Umschaltung mit wählbaren Übergangseffekten
  • Integrierte DTP2-Übertragung von 4K/60-Video-, Audio- und Steuerungssignalen bis zu 100 m über ein geschirmtes CATx-Kabel
The Extron IN1808-Serie
Modell Beschreibung der Version Teilenummer
IN1808 Standardmodell 60-1615-01
IN1808 IPCP SA Steuerungsprozessor und Stereo-Verstärker 60-1615-02
IN1808 IPCP SA mit LinkLicense Steuerungsprozessor und Stereo-Verstärker, LinkLicense-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1615-02A
IN1808 IPCP MA 70 Steuerungsprozessor und 70 V-Mono-Verstärker 60-1615-03
IN1808 IPCP MA 70 mit LinkLicense Steuerungsprozessor und 70 V Mono-Verstärker, LinkLicense-Upgrade für Benutzeroberflächen 60-1615-03A

Der Extron IN 1808 ist ein Präsentationsmedien-Umschalter mit acht Eingängen und unterstützt Signalauflösungen bis zu 4K/60 mit 4:4:4. Er verfügt über die patentierte Extron Vector 4K-Skalierungstechnologie, die speziell für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurde. Er besitzt DisplayPort- und HDMI-Eingänge, einen HDMI-Ausgang und Extron DTP2-Übertragung von 4K/60-Video-, Audio- und Steuerungssignalen bis zu 100 m über ein geschirmtes CATx-Kabel. Ein eingebauter IPCP Pro-Steuerungsprozessor und ein integrierter Klasse D-Verstärker mit 100 W machen den IN1808 IPCP zu einer All-in-One-Lösung für Systemdesigns. Der IN1808 liefert eine exzellente Bildqualität, schnelle und zuverlässige Umschaltung sowie Extron ProDSP-Audioverarbeitung, nahtlose Videoübergangseffekte, Logo-Einblendung und HDMI-Durchschliff.

Vector 4K-Skalierung

Der IN1808 gewährleistet mit der Extron-exklusiven Vector 4K-Skalierungstechnologie eine erstklassige Auf- und Abwärtsskalierung von Bildern. Der Extron Vector 4K-Skalierer nutzt neue Algorithmen zur Bildverarbeitung und bietet so eine unvergleichliche Skalierungsleistung mit 30 Bit-Farbtiefe. Hierdurch ist eine scharfe und präzise Skalierung von Standard- und hochauflösenden Signalen bis zu 4K möglich. Darüber hinaus können 4K-Quellensignale zur Darstellung auf Displays mit niedriger Auflösung herunterskaliert werden, ohne entscheidende Bilddetails zu verlieren.

Für professionelle Übergänge zwischen den Quellen bietet der IN1808 eine Auswahl an Umschalteffekten. Dazu gehören nahtlose Übergangseffekte wie Standbild, einfacher Schnitt und schwarzer Übergang. Der IN1808 bietet außerdem die Möglichkeit, eine individuelle Grafik, wie z. B. ein Unternehmens-Logo, in die Videoausgänge zu integrieren. Es sind wählbare FILL- und FOLLOW-Modi verfügbar, um das bevorzugte Bildseitenverhältnis des Videos einzustellen. Der FILL-Modus erzeugt ein voll ausgefülltes Bild, während der FOLLOW-Modus das ursprüngliche Bildseitenverhältnis des Eingangssignals beibehält.

Integrierter digitaler Twisted Pair-Extender

Der IN1808 verfügt über zwei DTP2-Eingänge und einen gespiegelten Extron DTP2 Twisted-Pair-Ausgang, der in Verbindung mit DTP2-Endpunkten eine 4K/60 4:4:4-Signalübertragung bis zu 100 Meter über ein geschirmtes CATx-Kabel unterstützt.

Die zwei DTP2-Twisted Pair-Eingänge können Signale von entfernt stehenden DTP- oder DTP2-Sendern empfangen, die beispielsweise in einem Konferenztisch, einem Pult oder einer Wand zum Anschluss eines Gast-Laptops montiert sind. Der DTP2-Twisted Pair-Ausgang kann zur Signalübertragung von einem in einem Rack installierten IN1808 an einen hinter einem Flachbildschirm an der Wand montierten DTP- oder DTP2-Empfänger, an einen an der Decke montierten Projektor oder an jeden anderen entfernten Standort verwendet werden. DTP-Sender und Empfänger sind für die Rack- oder Wandmontage sowie Bodentanks erhältlich, um an den Anforderungen der jeweilige Anwendung gerecht zu werden.

DTP2-Verbindungen besitzen zusätzliche praktische und integrationsfreundliche Funktionen zur vereinfachten Installation. Bidirektionale RS-232- und IR-Signale können von einem Steuerungssystem eingespeist und über ein einzelnes geschirmtes CATx-Kabel zusammen mit Bild und Ton übertragen werden. Dies ermöglicht die Steuerung eines Displays. Darüber hinaus kann der IN1808 ausgewählte DTP- und DTP2-Endpunkte über dasselbe geschirmte CATx-Kabel wie für Bild und Ton mit Strom versorgen und vereinfacht dadurch das Systemdesign und die Installation. Der DTP2-Ausgang am IN1808 kann so konfiguriert werden, dass er mit HDBaseT-fähigen Displays zur Übertragung von digitalen Video-, Embedded Audio- sowie bidirektionalen RS‑232‑ und IR‑Signalen bis zu 100 m über ein geschirmtes CATx-Kabel kompatibel ist.

Der IN1808 kann in ein XTP CrossPoint-Kreuzschienensystem integriert werden. Dies ist ideal für gebäudeweite AV‑Systemanwendungen mit einer zentralisierten Infrastruktur zur AV‑Signalverteilung sowie mehreren Präsentationsumgebungen mit lokaler AV‑Umschaltung und -Verarbeitung. Ein IN1808 in einem Raum kann mit einer XTP CrossPoint-Kreuzschiene in einem zentralen Equipment-Rack oder AV‑Medienschrank für den Empfang von Signalen von gemeinsam genutzten AV‑Ressourcen verbunden werden und außerdem eine lokale Präsentation an mehrere Zielgeräte in einem Gebäude übertragen.

Umfassendes EDID-Management

Um sicherzustellen, dass professionelle AV-Systeme planmäßig funktionieren, ist es entscheidend, dass die EDID-Kommunikation zwischen den Videoquellen und Zielgeräten korrekt verwaltet wird. Die richtige Verwaltung der EDID-Daten ermöglicht den Quellengeräten, Video- und Audiosignale in Formaten und mit Parametern zu senden, die am besten zu den Fähigkeiten des Displays passen. Unsachgemäßer Umgang mit den EDID-Daten kann in einer unzulänglichen Bildqualität, keinem Bild und schlechtem Ton resultieren. Der IN1804 verfügt über eine Sammlung von Extron-exklusiven Tools und Fähigkeiten für eine vollständige Steuerung über das EDID-Management. Die EDID Minder-Softwarefunktion bietet eine Bibliothek mit EDID-Dateien, die für jeden Videoeingang angewandt werden können. Zusätzliche EDID-Daten können von verbundenen Displays erfasst oder vom Nutzer hochgeladen werden. Mithilfe der PCS-Software kann leicht auf EDID Minder zugegriffen werden und EDID Manager 2.0 ist ein kostenlos herunterladbares Windows-Dienstprogramm zur Ansicht und Bearbeitung der EDID-Dateien. Diese Software ermöglicht die Optimierung des Videoformats, Manipulation der Farbabtastung und Farbtiefe sowie Einstellung der Audiofähigkeiten. Bearbeitete Dateien können gespeichert, in die Bibliothek hinzugefügt und leicht bei Geräten im System angewandt werden.

ProDSP-Audiointegration und verfügbarer Audioverstärker

Neben der Videoumschaltung und -skalierung kann der IN1808 als zentrale Komponente zur vollständigen Integration eines Audiosystems fungieren. Jedes IN1808-Modell verfügt über dieselbe umfassende, leistungsfähige Audiosignalverarbeitung, die in Extrons digitalen DMP 128 Plus- und DMP 64-Signalprozessoren zu finden ist. Die Extron-exklusive ProDSP-Technologie wurde von Grund auf mit einem leistungsstarken 64 Bit-Fließkomma-DSP-System für einen sehr breiten Dynamikbereich entwickelt, was die Wahrscheinlichkeit von Übersteuerungen reduziert. ProDSP verwendet zudem 24 Bit-Audio-Konverter mit 48 kHz-Abtastung in Studioqualität zur Aufrechterhaltung der Signaltransparenz. Der IN1808 mit ProDSP verfügt über umfassende Funktionen zur Steuerung von Audio-Embedding, De-Embedding, Mikrofon/Linepegel-Mixing mit Ducking, Feedback-Unterdrückung, Dynamik, Entzerrung, Verzögerung und Phantomspeisung.

Die IN1808-Modelle sind wahlweise mit einem integrierten Verstärker erhältlich. Der IN1808 IPCP SA bietet Stereo-Verstärkung mit 50 W eff. je Kanal bei 4 Ω oder 25 W eff. je Kanal bei 8 Ω, während der IN1808 IPCP MA 70 Mono-Verstärkung mit70 V und 100 W eff. Ausgangsleistung ermöglicht. Alle Modelle verfügen über ein Extron-exklusives Klasse D-Verstärkerdesign mit patentierter CDRS™ (Class D Ripple Suppression)-Technologie, die eine verbesserte Signaltreue im Vergleich mit gewöhnlichen Klasse D-Verstärkern bietet.

Integrierter leistungsstarker Steuerungsprozessor

IN1808 IPCP-Modelle besitzen einen eingebauten Extron IP Link® Pro-Steuerungsprozessor mit einem sicheren dedizierten AV‑LAN-Switch mit drei Anschlüssen und einen standardmäßigen Ethernetanschluss. Die Netzwerk-Switch-Anschlüsse des AV‑LAN sind für die Steuerung lokaler AV‑Geräte in einem separaten Netzwerk bestimmt und schützen diese vor Störungen von außen. Der IN1808 IPCP bietet eine Verarbeitung in Hochgeschwindigkeit sowie umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für alle Quellen und Displays, Beleuchtung, Jalousien, Projektionsbildschirme und Präsenzerkennung zur benutzerdefinierten Steuerung eines vollständigen AV‑Systems. Sie können aus einer umfassenden Palette von Extrons TouchLink® Pro-Touchpanelmodellen wählen, die mit verschiedenen Bildschirmgrößen zur Tisch- und Wandmontage sowie als Extron Cable Cubby®-Ausführung erhältlich sind. Verbinden Sie einfach ein TouchLink Pro-Touchpanel mit dem eingebauten LAN-Anschluss, um ein komplettes AV‑Steuerungssystem zu erstellen.

Die eBUS®-Tastenfelder von Extron können auch mit dem eingebauten IPCP Pro-Steuerungsprozessor genutzt werden. Die integrationsfreundliche eBUS-Technologie basiert auf einer einzigartigen digitalen Bus-Struktur, die eine einfache Erweiterung von Steuerungssystemen, vielfältige Designoptionen und zukünftige Upgrades ermöglicht. Wie unsere TouchLink Pro-Touchpanels wurden die eBUS-Tastenfelder für die Nutzung mit jedem Steuerungsprozessor der IPCP Pro-Serie von Extron entwickelt. So kann ein einzelnes Tastenfeld als einzelne Steuerungsschnittstelle in einem kleineren System oder kombiniert mit mehreren Tastenfeldern und Touchpanels für komplexere Steuerungssysteme verwendet werden.

Wie bei allen Steuerungssystemen von Extron ist der IN1808 IPCP sehr intuitiv und einfach mit der Global Configurator®Software zu konfigurieren. Die neueste Version von Global Configurator umfasst vielseitige und fortschrittliche Funktionen, wie z. B. Abfragelogik, lokale Variablen und Makros. Mit dem IN1808 IPCP können zahlreiche Anwendungen zur Systemsteuerung integriert werden. Derartige Anwendungen reichen von der Stromversorgung des Systems und Quellenumschaltung bis zu anspruchsvolleren Betriebsabläufen, wie beispielsweise die Verwaltung von Videokonferenzen.

Global Configurator Professional fügt beispiellose Skalierbarkeit durch Controller-Gruppen hinzu. Hierbei handelt es sich um eine einzigartige Funktion, mithilfe der ein IN1808 IPCP mit zusätzlichen IP Link Pro-Prozessoren für die Erstellung eines großen Steuerungssystems kombiniert werden kann. Dies ist ideal zur Steuerung mehrerer Systeme, Räume oder sogar entfernter Standorte auf der ganzen Welt. IN1808 IPCP-Systeme in einer Anlage, einem Gebäude, auf einem Campus oder in Büroräumen weltweit können mithilfe von Extrons serverbasierter GlobalViewer® Enterprise-Software überwacht und verwaltet werden. GlobalViewer Enterprise ermöglicht eine vielseitige unternehmensweite Zeitplanung, Überwachung und Help Desk-Nutzung von einem zentralen Standort aus.

Extrons LinkLicense® ist eine einfache, kosteneffektive Lösung, um Extron-Produkte mit noch mehr Möglichkeiten auszustatten. Mit dem Erwerb eines LinkLicense-Upgrades für Benutzeroberflächen für den IN1808 IPCP kann ein Mobilgerät oder Computer als primäre Steuerungsschnittstelle für das AV‑System genutzt werden. Hierdurch werden die Optionen zur AV‑Steuerung und BYOD (Bring Your Own Device)-Nutzung erheblich erweitert. LinkLicense wird pro System zugeordnet und nicht pro Nutzer. Dadurch gibt es keine versteckten Kosten.

Mehrere Optionen für lokale und Fernbedienung

Mit der Steuerung über das Frontbedienfeld und den intuitiven On-Screen-Menüs bietet der IN1808 einen schnellen Zugriff auf seine Funktionen. Die Konfiguration und Steuerung können über USB, RS-232 und Ethernet aus der Ferne erfolgen. Der IN1808 kann über Extrons Produkt-Konfigurationssoftware PCS mit einer anwenderfreundlichen und sehr einfach zu navigierenden grafischen Benutzeroberfläche konfiguriert werden. Diese Software-Anwendung ermöglicht eine schnellere Einrichtung und Inbetriebnahme, Betrieb und Überwachung in Echtzeit sowie die Konfiguration mehrerer Extron-Geräte in einer Sitzung.

Merkmale

KOMPATIBLE SENDER
  DTP2 T 201 D DTP2-Sender für 4K/60 HDMI - Wandanschlussfeld im Decorator-Format
  DTP2 T 202 FB DTP2-Sender für Bodentanks mit zwei Eingängen für 4K/60
  DTP2 T 203 Umschalter mit drei Eingängen und integriertem DTP2-Sender für 4K/60
  DTP2 T 204 HDMI-Umschalter für 4K/60 mit vier Eingängen und integriertem DTP2-Sender
  DTP2 T 211 4K/60 HDMI DTP2-Sender mit Audio-Embedding
  DTP2 T 212 Umschalter mit zwei 4K/60 HDMI-Eingängen, HDMI-Ausgang und integriertem DTP2-Sender
  DTP DVI 4K 230 Tx DTP-Sender für DVI
  DTP DVI 4K 330 Tx DTP-Sender für DVI und lange Strecken
  DTP HD DA 4K 230 DTP-Verteilverstärker mit vier und acht Ausgängen
  DTP HD DA 4K 330 DTP-Verteilverstärker mit vier und acht Ausgängen für lange Strecken
  DTP HDMI 4K 230 Tx DTP-Sender für HDMI
  DTP HDMI 4K 330 Tx DTP-Sender für HDMI und lange Strecken
  DTP T DP 4K 230 DTP-Sender für DisplayPort
  DTP T DP 4K 330 DTP-Sender für DisplayPort und lange Strecken
  DTP T DSW 4K 233 Multiformat-Umschalter mit drei Eingängen, integriertem DTP-Sender und Audio Embedding
  DTP T DSW 4K 333 Multiformat-Umschalter mit drei Eingängen, Audio Embedding und integriertem DTP-Sender für lange Strecken
  DTP T DWP 4K 232 D DTP-Sender mit zwei Eingängen für DisplayPort und HDMI mit Audio-Embedding - Decora-Format
  DTP T DWP 4K 332 D DTP-Sender mit zwei Eingängen für DisplayPort und HDMI mit Audio-Embedding und für lange Strecken - Decorator-Format
  DTP T EU 232 DTP-Sender mit zwei Eingängen und Audio Embedding für EU‑Unterputzdosen
  DTP T EU 4K 231 DTP-Sender für Flex55- und EU-Unterputzdosen
  DTP T EU 4K 331 DTP-Sender für Flex55- und EU-Unterputzdosen und lange Strecken
  DTP T FB 232 DTP-Sender für Bodentanks mit zwei Eingängen und Audio Embedding
  DTP T FB 332 DTP-Sender für Bodentanks mit zwei Eingängen und Audio Embedding zur Langstreckenübertragung
  DTP T HD2 4K 230 DTP-Sender für HDMI mit Durchschleifeingang
  DTP T HD2 4K 330 DTP-Sender mit Durchschleifeingang für HDMI und lange Strecken
  DTP T HWP 4K 231 D DTP-Sender für HDMI - Decorator-Format
  DTP T HWP 4K 331 D DTP-Sender für HDMI und lange Strecken - Decorator-Format
  DTP T MK 232 DTP-Sender mit zwei Eingängen im MK-Format
  DTP T MK 4K 231 DTP-Sender für MK-Unterputzdosen
  DTP T SW4 HD 4K HDMI-Umschalter mit vier Eingängen und integriertem DTP-Sender
  DTP T USW 233 Umschalter mit drei Eingängen, integriertem DTP-Sender und Audio Embedding
  DTP T USW 333 Umschalter mit drei Eingängen, integriertem DTP-Sender für lange Strecken und Audio Embedding
  DTP T UWP 4K 232 D DTP-Sender mit zwei Eingängen für HDMI und VGA mit Audio Embedding - Decorator-Format
  DTP T UWP 4K 332 D DTP-Sender mit zwei Eingängen für HDMI und VGA mit Audio Embedding zur Langstreckenübertragung - Decorator-Format
KOMPATIBLE EMPFÄNGER
  DTP2 R 211 4K/60 HDMI DTP2-Empfänger mit Audio De-Embedding
  DTP2 R 212 4K/60 HDMI DTP2-Empfänger und Umschalter mit Audio De-Embedding
  DTP DVI 4K 230 D Rx DTP-Empfänger für DVI - Decorator-Format
  DTP DVI 4K 230 Rx DTP-Empfänger für DVI
  DTP DVI 4K 330 Rx DTP-Empfänger für DVI und lange Strecken
  DTP HDMI 4K 230 Rx DTP-Empfänger für HDMI
  DTP HDMI 4K 330 Rx DTP-Empfänger für HDMI und lange Strecken
  DTP R DP 4K 230 DTP-Empfänger für DisplayPort
  DTP R DP 4K 330 DTP-Empfänger für DisplayPort und lange Strecken
  DTP R HWP 4K 231 D Wandanschlussfeld im Decorator-Format mit DTP-Empfänger für HDMI
  DTP R HWP 4K 331 D Wandanschlussfeld im Decorator-Format mit Langstrecken-DTP-Empfänger für HDMI
  NAV E 101 DTP 1G Pro AV über IP-Kodierer mit DTP-Eingang
KOMPATIBLE BENUTZEROBERFLÄCHEN
  TLI Pro 101 TouchLink-Schnittstelle
  TLP Pro 320C TouchLink Pro 3,5 Zoll-Cable Cubby-Touchpanel
  TLP Pro 520M TouchLink Pro 5 Zoll-Touchpanel zur Wandmontage
  TLP Pro 725T TouchLink Pro 7 Zoll-Touchpanel zur Tischmontage
  TLP Pro 1220MG TouchLink Pro 12 Zoll-Touchpanel zur Wandmontage
  TLP Pro 1220TG TouchLink Pro 12 Zoll-Touchpanel zur Tischmontage
  TLP Pro 1520MG TouchLink Pro 15 Zoll-Touchpanel zur Wandmontage
  TLP Pro 1520TG TouchLink Pro 15 Zoll-Touchpanel zur Tischmontage
  TLP Pro 1720MG TouchLink  Pro 17 Zoll-Touchpanel zur Wandmontage
  TLP Pro 1720TG TouchLink Pro 17 Zoll-Touchpanel zur Tischmontage
KOMPATIBLE TASTENFELDER
  NBP 100 Netzwerk-Tastenfeld mit 6 Tasten - 2 Gang US-Format
  NBP 105 D Netzwerk-Tastenfeld mit 5 Tasten - Decorator-Format
  NBP 106 D Netzwerk-Tastenfeld mit 6 Tasten - Wandanschlussfeld im Decorator-Format
  NBP 108 D Netzwerk-Tastenfeld mit 8 Tasten - Decorator-Format
  NBP 110 D Netzwerk-Tastenfeld mit 10 Tasten - Decorator-Format
  NBP 200 Netzwerk-Tastenfeld mit 10 Tasten - 3 Gang US-Format
  EBP 1200C Cable Cubby-Gehäuse mit eBUS-Tastenfeld
  EBP 100 eBUS-Tastenfeld mit 6 Tasten - 2 Gang US-Format
  EBP 200 eBUS-Tastenfeld mit 10 Tasten- 3 Gang US-Format
  EBP 105 D eBUS-Tastenfeld mit 5 Tasten - Decorator-Format
  EBP 105 EU eBUS-Tastenfeld mit 5 Tasten - Flex55- und EU-Format
  EBP 105 MK eBUS-Tastenfeld mit 5 Tasten- MK-Format
  EBP 105P EU eBUS-Tastenfeld mit 5 Tasten - Flex55- und EU-Format
  EBP 106 D eBUS-Tastenfeld mit 6 Tasten - Wandanschlussfeld im Decorator-Format
  EBP 106 EU eBUS-Tastenfeld mit 6 Tasten - Flex55- und EU-Format
  EBP 106 MK eBUS-Tastenfeld mit 6 Tasten- MK-Format
  EBP 106P D eBUS-Tastenfeld mit 6 Tasten - Decorator-Format
  EBP 108 D eBUS-Tastenfeld mit 8 Tasten - Decorator-Format
  EBP 108 EU eBUS-Tastenfeld mit 8 Tasten - Flex55- und EU-Format
  EBP 108 MK eBUS-Tastenfeld mit 8 Tasten- MK-Format
  EBP 110 D eBUS-Tastenfeld mit 10 Tasten - Decorator-Format
  EBP 110 EU eBUS-Tastenfeld mit 10 Tasten - Flex55- und EU-Format
  EBP 110 MK eBUS-Tastenfeld mit 10 Tasten- MK-Format
  EBP 111 D eBUS-Tastenfeld mit 11 Tasten - 2 Gang großes Decorator-Format
  EBP VC1 D eBUS-Tastenfeld mit Lautstärkeregelung - Decorator-Format
  EBP VC1 EU eBUS-Tastenfeld mit Lautstärkeregelung - Flex55- und EU-Format
  EBP VC2 D eBUS-Tastenfeld mit dualer Lautstärkeregelung - Decorator-Format
  EBP NAV D eBUS-Tastenfeld mit Wiedergabesteuerung - Decorator-Format
  EBP NAV EU eBUS-Tastenbedienfeld mit Wiedergabesteuerung - Flex55- und EU-Format
LIEFERBARES ZUBEHÖR
  XTP DTP 24P-Serie Präzise terminierte, geschirmte Twisted Pair-Kabel für XTP Systems und DTP Systems - Plenum zertifiziert
  XTP DTP 24-Serie Präzise terminierte, geschirmte Twisted Pair-Kabel für XTP Systems und DTP Systems
  XTP DTP 24 Geschirmtes Twisted Pair-Kabel für XTP Systems und DTP Systems
  XTP DTP 24 Plug Geschirmtes RJ-45-Steckerset für geschirmtes Extron XTP DTP 24-Twisted Pair-Kabel
  XTP DTP 24-Schneidklemme Geschirmte RJ-45-Schneidklemme für geschirmtes Extron XTP DTP 24-Twisted Pair-Kabel
  XTP DTP 24 Coupler Geschirmter RJ-45-Verbinder für geschirmtes Extron XTP DTP 24-Twisted Pair-Kabel
  DisplayPort Ultra-Serie Ultra-flexible DisplayPort-Kabel
  HDMI Ultra-Serie Ultraflexible Premium High Speed-HDMI-Kabel
  CTU 45 Universelles RJ‑45-Terminierungswerkzeug

Technische Daten

IN1808 Series
specification
   
   Frame rate1 24, 25, 30, 50, 60, 120, 144, or 240 fps
   Chroma sampling1 4:4:4 and 4:2:2; 4:2:0 (at input only)
   Color bit depth1 8 or 10 bits per color
   Signal type DVI 1.0, HDMI 1.4 and 2.0, DisplayPort 1.2, HDCP 1.4 and 2.3
   Max. video data rate1 
      HDMI 18 Gbps (6 Gbps per color)
      DisplayPort 21.6 Gbps (5.4 Gbps per lane)
    NOTE    Subject to the maximum data rate limit. Use our calculator at www.extron.com/8Kdatarate to
    determine video parameters supported by this data rate.
4096 x 2160/50-60 at 4:4:4 is available only for HDMI and DisplayPort connections.
DTP2 and XTP are 8 bits per color for all 4096 x 2160 formats.
4 4:2:0 sub-sampling is supported at input only.
 NOTE     DTP2 ports are backwards-compatible with DTP endpoints for resolutions up to 4K @ 30Hz, 4:4:4, or 4K @ 60Hz, 4:2:0.
Video input
   Number/signal type 1 DisplayPort (HDCP compliant)
5 HDMI/DVI (HDCP compliant)
1 HDMI/DVI loop-out, configurable (HDCP compliant, non-scaled)
​2 DTP2/XTP-configurable (HDCP compliant)
   Connectors 1 female DisplayPort
5 female HDMI type A
1 female HDMI type A loop-out
2 female RJ-45
   Horizontal frequency 15 KHz to 270 KHz for resolutions up to 18 Gbps
   Vertical frequency 24 Hz to 240 Hz for resolutions up to 18 Gbps
   Resolution range 640x480 @ 60 Hz through 4096x2160 @ 60 Hz with 4:4:4 chroma sampling
Includes 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p, 2K, and 4K.
   Standards DVI 1.0, HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, HDCP 1.4 and 2.3
Video processing
   Digital sampling 8 or 10 bits per color; 600 MHz pixel clock maximum
   Colors 1.07 billion (10 bit 4:4:4 processing)
Video output
   Number/signal type 1 HDMI/DVI (HDCP compliant)
1 DTP2/XTP/HDBT, configurable (HDCP compliant)
   Connectors 1 female HDMI type A
1 female RJ-45
   Power for active cables 1.1 W max. for the HDMI and loop out ports
   Peripheral device power 250 mA per output (HDMI and loop outputs only)
   Scaled resolution 640x4808, 800x6008, 1024x7688, 1280x7688, 1280x8008, 1280x10248, 1360x7688, 1366x7688, 1440x9008, 1400x10508, 1600x9008, 1680x10508, 1600x12008, 1920x12008, 2048x12008, 2048x15368, 2560x10808, ​2560x14408, 2560x16008, 3840x21601,2,3,4,5,6*,7*,8*, 4096x21601,2,3,4,5,6**,7**,8**, and Custom 1-8
​480p7,8, 576p6, 720p3,4,5,6,7,8, 1080i6,7,8, 1080p1,2,3,4,5,6,7,8, 2K1,2,3,4,5,6,7,8 

123.98 Hz, 224 Hz, 325 Hz, 429.97 Hz, 530 Hz, 650 Hz, 759.94 Hz, 860 Hz
*Available on the HDMI output or to a DTP2 Rx
​​**Available on HDMI output only
   Standards DVI 1.0, HDMI 1.4 and 2.0, HDCP 1.4 and 2.3
Audio
   Gain Unbalanced output: -6 dB; balanced output: 0 dB
   Frequency response 20 Hz to 20 kHz, ±0.5 dB
   THD + Noise <0.1%, 20 Hz to 20 kHz at nominal level
   S/N >90 dB at maximum balanced output (unweighted)
   Crosstalk ≤-80 dB @ 1 kHz, fully loaded
   Stereo channel separation >80 dB @ 1 kHz
   Supported formats 
      Analog de-embedding LPCM-2Ch
      HDMI pass-through LPCM up to 7.1/24-bit/192 kHz, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, Dolby Digital EX, Dolby Digital 5.1, ​Dolby Digital 2/0 Surround, Dolby Digital 2/0, Dolby Atmos 7.2, DTS-HD Master Audio, DTS-HD, DTS ES Discrete 6.1, DTS ES Matrix 6.1, DTS Digital Surround 5.1, DTS 2-channel
Audio input
   Number/signal type 2 stereo line level, balanced or unbalanced
2 mono mic/line level, balanced or unbalanced, (with available phantom power)
6 stereo, de-embedded from HDMI/DisplayPort (PCM only)
2 DTP2/XTP (de-embedded HDMI—PCM only, or remote unbalanced analog*)
*Available only in DTP mode
   Connectors (2) 3.5 mm, 5 pole captive screw for line
(2) 3.5 mm, 3 pole captive screw for mic/line
5 female HDMI type A
1 female DisplayPort
2 RJ-45 female
   Impedance >10K ohms unbalanced, >20K ohms balanced
   Nominal level Line inputs: +4 dBu (1.23 Vrms), -10 dBV (316 mVrms), adjustable
Mic/line inputs: -60 dBV, +4 dBu, -10 dBV, adjustable
   Maximum level Line inputs: +21 dBu balanced, +15 dBu unbalanced
Mic/line inputs: -60 dBV, +4 dBu, -10 dBV, adjustable
   CMRR 70 dB @ 1 kHz
   Input gain adjustment Line inputs: -18 dB to +24 dB in 0.1 dB steps, adjustable per input
LPCM-2Ch inputs: -18 dB to +24 dB in 0.1 dB staps, adjustable per input
Mic/line inputs: -18 dB to +60 dB in 0.1 dB steps, adjustable per input
   DC phantom power +48 VDC ±10% (can be switched on or off per mic/line input)
    NOTE     Unbalanced analog inputs applied at a DTP2 transmitter input have +12 dB of gain applied to bring the signal up to a nominal level. 
Audio output — Line out
   Number/signal type 2 stereo or 4 mono, balanced/unbalanced
2 HDMI, embedded (Loop Out does not support breakaway or audio DSP.)
1 DTP2/XTP/HDPT (embedded digital, and remote balanced/unbalanced analog*)
*Available only in DTP mode
   Connectors (2) 3.5 mm, 5 pole captive screw
2 female HDMI type A
1 female RJ-45
   Impedance 50 ohms unbalanced, 100 ohms balanced
   Gain error ±0.5 dB channel to channel
   Maximum level (Hi-Z) >+21 dBu, balanced; >+15 dBu, unbalanced
   Output volume range 0 to -100 dB in 0.1 dB steps
​(Volume control not available on loop output)
    NOTE     System gain for the analog DTP2 receiver output is rated at -12 dB (unbalanced) and -6 dB (balanced).
Audio output — power amplifier — IPCP models only
   Number/signal type 
      IN1808 IPCP SA 1 stereo (default) or 2 mono (2 channels total)
      IN1808 IPCP MA 70 1 mono, 70 V line
   Connectors 
      IN1808 IPCP SA (1) 5 mm, 4 pole, screw lock captive screw 
      IN1808 IPCP MA 70 (1) 5 mm, 2 pole, screw lock captive screw 
       NOTE     The 5 mm screw lock captive screw connector accepts wires of 22 AWG to 12 AWG.
   Load impedance 
      IN1808 IPCP SA 4 ohms minimum
      IN1808 IPCP MA 70 50 ohms minimum
   Amplifier type Class D
   Output power 
      IN1808 IPCP SA 25 watts per channel, 8 ohms, 1 kHz, 0.1% THD, or
​50 watts per channel, 4 ohms, 1 kHz, 0.1% THD
      IN1808 IPCP MA 70 ​​100 watts (rms) @ 70 V, 1 kHz, 0.1% THD
   Protection Clip limiting, thermal, short circuit, DC output
   Frequency response 20 Hz to 20 kHz, -3 dB to +1 dB @ 1 W
   THD + Noise <0.1% @ 1 kHz, 3 dB below clipping
   S/N >90 dB, 20 Hz to 20 kHz, unweighted
Communications
   Serial control port 1 bidirectional RS-232, 3.5 mm, 3 pole captive screw connector (rear panel)
   Baud rate and protocol 9600, 8 data bits, 1 stop bit, no parity (default)
   Serial control pin configuration 1 = Tx, 2 = Rx, 3 = Gnd
   USB control port 1 female mini USB B (​front panel)
   USB standards USB 2.0, high speed
   Ethernet 
      Connector 1 female RJ-45*​
*IPCP models use IPCP Ethernet ports.
      Ethernet data rate 10/100/1000Base-T, half/full duplex with autodetect
      Ethernet protocol ARP, ICMP (ping), IP, TCP, DHCP, HTTP, Telnet
      Ethernet default settings Link speed and duplex level = autodetected
IP address = 192.168.254.254
Subnet mask = 255.255.255.0
Gateway = 0.0.0.0
DHCP = off
      Storage 512 MB user memory
   Program control Extron Product Configuration Software (PCS) program for Windows®
Extron Simple Instruction Set (SIS)
Microsoft® Internet Explorer®
Communications — IPCP Pro Control Processor with AV LAN — IPCP models only
   Memory 
      SDRAM 512 MB
      Flash 4.5 GB
   Software and control options ​
      Configuration software Extron Global Configurator Plus and Professional for Windows®
      Programming software Global Scripter®
      Control applications GlobalViewer®, eBus®, TouchLink® for Web, Touchlink for iPad®, or TouchLink Pro touchpanels
      Resource management software GlobalViewer® Enterprise
      Utilities Toolbelt, embedded web page
   Hardware user interface 
      Hardware TouchLink® Pro touchpanels, NBP button panels, or eBUS® button panels
   Ethernet control 
      Network interface controllers (NICs) 2: 1 LAN, ​1 AV LAN
      AV LAN network switch 1 unmanaged 3 port switch
      Connectors 
         LAN ​1 female RJ-45
         AV LAN 3 female RJ-45
      Ethernet data rate 10/100/1000Base-T, half/full duplex with autodetect
      Protocols DHCP, DNS, HTTP, HTTPS, ICMP, IEEE 802.1X, NTP, SFTP, SMTP, SNMP, SSH, TCP/IP, UPD/IP
      Default settings 
         LAN IP address = 192.168.253.250
Subnet mask = 255.255.255.0
Gateway = 0.0.0.0
​DHCP = Off
DNS = 127.0.0.1
         AV LAN Link speed and duplex level = autodetect
DHCP server = disabled
IP address = 192.168.254.250
Subnet mask = 255.255.255.0
Gateway = 0.0.0.0
         DHCP server disabled IP address = 192.168.254.250
​DNS = 127.0.0.1
         DHCP server enabled IP address = 192.168.254.1
​Dynamic leased IP address pool = 192.168.254.100 – 192.168.254.149
Maximum lease count = 50
​Lease time = 24 hours
   Serial 
      Quantity/type 1 bidirectional RS-232, RS-422, RS-485 (port 1)
2 bidirectional RS-232 (ports 2 and 3)
      Connectors (1) 3.5 mm captive screw connector, 5 pole
(2) 3.5 mm captive screw connectors, 3 pole
      Baud rate and protocol 300 to 115200 baud (9600 baud = default)
8 (default) or 7 data bits
1 (default) or 2 stop bits
no parity (default), even, or odd parity
       NOTE     The 5-pole ports support both hardware and software flow control.
The 3-pole ports support software flow control.
The default for both types of ports is no flow control.
      Pin configurations 
         Serial, 5-pole captive screw
         RS-232 (default) Pin 1 = Tx, 2 = Rx, 3 = Gnd, 4 = RTS, 5 = CTS
         RS-422 Pin 1 = Tx-, 2 = Rx-, 3 = Gnd, 4 = Tx+, 5 = Rx+
         RS-485 Pins 1 and 2 (tied together) = data-, 3 = Gnd, 4 and 5 (tied together) = data+
         Serial, 3-pole captive screw Pin 1 = Tx, 2 = Rx, 3 = Gnd
   Digital I/O 
      Quantity/type 4 digital input/output (configurable)
      Connectors (1) 3.5 mm captive screw connector, 5 pole
      Digital inputs 
         Input voltage range 0 to 24 VDC, clamped at +30 VDC
         Input impedance >10k ohms
         Programmable pullup 1k ohms to +5 VDC
         Threshold low to high 2.8 VDC
         Threshold high to low 2.0 VDC
      Digital outputs 250 mA sink from 24 VDC max.
      Pin configurations 1, 2, 3, 4 = digital I/Os 1, 2, 3, 4; 5 = Gnd
   IR/serial 
      Quantity/type 2 programmable: unidirectional RS-232 (±5 V), or TTL level (0 to 5 V) infrared (carrier and non-carrier) up to 300 kHz
      Connector (1) 3.5 mm captive screw connector, 5-pole
      Baud rate and protocol (RS-232) 300 to 115200 baud (9600 baud = default); 8 (default) or 7 data bits; 1 (default) or 2 stop bits;
no parity (default), even, or odd parity
      Pin configurations For each port, pin 1 = signal, 2 = Gnd
      IR output carrier frequency 30 kHz to 300 kHz
   Relay 
      Quantity/type 4 normally open relays
      Relay control connectors (1) 3.5 mm captive screw connector, 6 pole
      Relay control contact rating 24 VDC, 1 A
   eBUS control 
      eBUS control ports (1) 3.5 mm captive screw connector, 5 pole (uses 4 poles)
      eBUS pin configuration +V = +12 VDC; +S = + signal; -S = - signal; G = ground
      Recommended cable type Extron STP20-2/1000 or STP20-2P/1000 cable
      Maximum system cable length 1000 feet (305 meters) sum total for the eBUS system, regardless of topology. Power injection may be required depending on system cabling topology and primary power supply wattage. See the eBUS Technology Reference Guide for details.
      eBUS power output 6 watts
Communications — external device (RS-232/IR over DTP2/XTP/HDBT)
   Serial control pass-through ports DTP2 Tx/XTP matrix to IN1808:
RS-232 can be transmitted to and from DTP2 Tx/XTP matrix via Ethernet insertion.
IN1808 to DTP2/HDBT Rx/XTP matrix:  
RS-232 can be transmitted to and from DTP2 Rx/HDBT Rx/XTP matrix via Ethernet insertion.
      Baud rates Up to 115200 baud
      Protocol 6 to 8 data bits
1 or 2 stop bits
Even or odd parity, no parity
Flow control = XON, XOFF, none
   IR control pass-through port IN1808 to TP Rx: (1) 3.5 mm, 3 pole captive screw connector
TTL level (0 to 5 V) modulated infrared control from 30 kHz up to 60 kHz
   IR control pin configuration 1 = Tx, 2 = Rx, ​3 = Gnd
General
   Power supply Internal
Input: 100-240 VAC, 50-60 Hz
   Power consumption 
      Full power 
         IN1808 94 watts
         IN1808 IPCP SA 127 watts
         IN1808 IPCP MA 70 126 watts
      Power save mode 
         IN1808 34 watts (65 watts for Psav2)
         IN1808 IPCP SA ​67 watts (95 watts for Psav2)
         IN1808 IPCP MA 70 70 watts (95 watts for Psav2)
   Temperature/humidity Storage: -40 to +158 °F (-40 to +70 °C) / 10% to 90%, noncondensing
Operating: +32 to +122 °F (0 to +50 °C) / 10% to 90%, noncondensing
   Cooling 
      IN1808 2 fans, air flows from right to left (when viewed from the front)
      IN1808 IPCP models 1 fan, air flows from right to left (when viewed from the front)
   Fan noise 
      IN1808 42 dB(A) (ISO3746:2010 variable speed fan measured at max. speed)
      IN1808 IPCP models ​37 dB(A) (ISO3746:2010 variable speed fan measured at max. speed)
   Thermal dissipation 
      Full power 
         IN1808 197 BTU/hr
         IN1808 IPCP SA 246 BTU/hr
         IN1808 IPCP MA 70 242 BTU/hr
      Power save mode 
         IN1808 116 BTU/hr (152 BTU/hr for Psav2)
         IN1808 IPCP SA 165 BTU/hr (190 BTU/hr for Psav2)
         IN1808 IPCP MA 70 177 BTU/hr (190 BTU/hr for Psav2)
   Mounting 
      Rack mount Yes, with included, preinstalled brackets
   Enclosure type Metal
   Enclosure dimensions 
      IN1808 1.75" H x 17.5" W x 10.5" (1U high, full rack wide)
(4.4 cm H x 44.4 cm W x 26.7 cm D)
      IN1808 IPCP models 3.50" H x 17.5" W x 10.5" D (2U high, full rack wide)
(8.9 cm H x 44.4 cm W x 26.7 cm D)
   Product weight 
      IN1808 5.3 lbs (2.4 kg)
      IN1808 IPCP models 8.0 lbs (3.6 kg)
   Regulatory compliance ​CE, c-UL, UL, PSE, RoHs, and WEEE
   Product warranty 3 years parts and labor
   Everlast power supply warranty 7 years parts and labor
    NOTE     All nominal levels are at ±10%.
    NOTE     Specifications are subject to change without notice.
(5127-D7)
Versand-Abmessung und -Gewicht
    Teilenummer Höhe Breite Tiefe Gewicht
    60-1615-01 11,4 cm 36,2 cm 54,0 cm 3,22 kg
    60-1615-02 26,7 cm 40,6 cm 58,4 cm 5,23 kg
    60-1615-02A 26,7 cm 40,6 cm 58,4 cm 5,23 kg
    60-1615-03 26,7 cm 40,6 cm 58,4 cm 5,23 kg
    60-1615-03A 26,7 cm 40,6 cm 58,4 cm 5,23 kg

Anwendungsbeispiel






Vorder- und Rückseite

Panel Drawing
© 2021 Extron. Technische Daten freibleibend.